Zermatt

Anreise nach Zermatt

Mit dem Auto
Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch (5 km vor Zermatt) erlaubt. In Täsch stehen Ihnen Parkhäuser (teilweise mit 24-Stunden-Taxiservice) und öffentliche Parkplätze zur Verfügung.
Die Shuttle-Züge der Matterhorn Gotthard Bahn verkehren im 20 Minuten Takt.

Mit dem Zug
Direkte Verbindungen mit der Bahn:

  • von Zürich und Basel: 3 Stunden
  • von Bern: 2 Stunden
  • von Genf: 4 Stunden

Zermatt ist Start- oder Zielbahnhof des weltbekannten Glacier Express.

Selbstverständlich holen wir Sie am Bahnhof in Zermatt ab und bringen Sie und Ihr Gepäck schnell und bequem ins Chalet La Vue!

Das Matterhorndorf

Das Chalet La Vue liegt mitten in Zermatt und bietet Ihnen damit alle Möglichkeiten in nächster Nähe, um Zermatt und das Matterhorn zu erleben: bei einer Wanderung oder einer Schneeschuh-Tour, auf der Skipiste oder beim Snowboarden, auf einer Bike-Tour oder auch einem Familienausflug.

Zermatt und das Matterhorn

Zermatt liegt am Fusse des Matterhorns, dem meistfotografierten Berg der Welt, auf 1610 m ü. M. nahe der italienischen Grenze des Westschweizer Kantons Wallis. Für Gäste aus dem Ausland repräsentiert Zermatt die Schweiz: hochalpin, erhaben und ursprünglich. Fast ein Drittel aller 4000er der Alpen gruppieren sich um das Dorf, das seit der Erstbesteigung des Matterhorns 1865 von Bergsteigern aus aller Welt besucht wird.

Das Ski- und Wandergebiet Zermatt ist nicht nur das höchstgelegene der Alpen. Es gilt als eines der best ausgebauten weltweit. Das Klima ist von einer ausgesprochenen Güte: Bei 300 Sonnentagen im Jahr fällt so wenig Niederschlag wie sonst nirgends in der Schweiz. Zermatter Luft ist klar, trocken und sauber, denn im Dorf verkehren ausschliesslich Elektromobile ohne Verbrennungsmotor – und das seit 1947. Alle Möglichkeiten, Zermatt zu erleben, finden Sie hier: zermatt.ch